Makrelen , Makrelen , und noch mehr Makrelen !

Dieses Jahr , so wie auch letztes Jahr , sind enorme viele Makrelen an die norwegische Küste gezogen.Bei diesen Mengen besteht kein Futtermangel bei Dorsch & Co. Auch werden wieder grössere Ansammlugen an grossen Tunfischen registriert. Diese sind erstmals wieder seit vielen Jahren gefangen worden.
Aber auch in den Fjorden gibts wieder einige “Ecken ” wo man viel Hering findet.
Hier noch einen Clip , den ich beim Heilbuttangeln gemacht  habe ,…einfach nur die Kamera ins Wasser gehalten……aufden Bilder vom Echolot sieht man Heringe  und ihre Widersacher :-)

Euer Andreas Veltrup

DSCN0932 DSCN0933

Tolles Wetter,..tolle Fänge !

So,…nachdem jetzt alles wieder funktioniert , kann ich Euch auch wieder ein paar Eindrücke der letzten Tage rüberreichen :-) . Das Wetter ist recht stabil bei sommerlichen 20 Grad und fast windstill. Die Seehechte beissen weiterhin an den einschlägig bekannten Stellen in der Trondheimsleia. ….eigentlich wie immer in dieser Jahreszeit. Lumb und Leng beissen auch recht gut , wobei doch relativ viel Leng gefangen wird. Dies alles natürlich auf Naturköder. Wer Makrelen fangen möchte , kann sich kaum vor den kleinen Kämpfern retten. Jetzt aber zum wirklich interresanten Teil :
Da dieses Jahr die Fänge von grossen Köhlern rund um Hitra, jenseits der 10 Kilomarke , eher sporadisch waren, haben wir uns echt gefreut endlich wieder richtige “Klopper” ans Band zu bekommen !
Auch gute Dorsche wurden an Bord gehieft ;-)
In Tiefen um 50 Meter klappt es mit Shads echt gut,…..hier einige Bilder !

Euer

Andreas Veltrup

DSCN0870DSCN0907

DSCN0909DSCN0911DSCN0913DSCN0917DSCN0924DSCN0926DSCN0927DSCN0913DSCN0928DSCN0929