News………

Makrelen, Köhler , Pollack ,…und auch der Seehecht sind jetzt in der Trondheimsleia in guten Stückzahlen zu fangen.Die Köhler sind weiterhin über tiefem Wasser unterwegs und der Seehecht ist an den bekannten Stellen plötzlich aufgetaucht. Gute Dorsche werden hauptsächlich auf “Überbeisser” gefangen.

ABER,…….Butts gibts reichlich!!! Wie schon vor einigen Wochen geschrieben, sollte man unbedingt einen Versuch auf Heilbutt starten. Wenn man an den richtigen Stellen ist, steht dem Buttkontakt nichts mehr im Weg.Ich denke , dass man in Zukunft , sich den Weg in “hohen Norden” sparen kann und seine Butts in Mittelnorwegen fangen kann. Fische bis 20kg sind , wenn man die Geduld dafür mitbringt , kein Thema mehr. Aber hier ,wie auch in Nordnorwegen, krabbeln die Flachmänner einem nicht  von alleine ins Boot !

….noch ein paar Bildchen ;-) )

Euer ,  Andreas VeltrupDSCN0847 DSCN0852 DSCN0854